Wir führen:

 

x y
x y
x y
x y
x y
x y
x y
x y
x y

x

 

Das Landgericht (LG) Hamburg hat in einem Urteil vom 12. Mai 1998 (Az.: 312 O 85/98) entschieden, dass die Anbringung eines Links dazu fuehren kann, dass der Verlinkende die Inhalte der Seite, auf die er verlinkt, ggf. mit zu verantworten hat. Dies koenne nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdruecklich von diesen Inhalten distanziert: Hiermit distanzieren wir uns ausdruecklich von allen Inhalten aller Seiten, auf die vir verlinken, und machen uns diese Inahlte nicht zu eigen. In keinem Fall sind wir verantwortlich für die Inhalte von Internetseiten, die auf uns verweisen. Wir sind auch nicht in der Lage, Verweise auf uns festzustellen oder zu ueberpruefen.